11. August 2017

So versenden Sie Ihre ersten Bitcoins


Um die Schritte dieser Anleitung durchzuführen, benötigen Sie eine (kostenlose) Web-Wallet von blockchain.info und (eine kleine Menge an) Bitcoins. Wie Sie diese zwei Dinge erhalten können, ist in der So empfangen Sie Ihre ersten Bitcoins beschrieben

 

1. Anmelden

Wenn Sie sich noch nicht in Ihre Wallet eingeloggt haben, holen Sie das jetzt auf der Anmeldeseite nach. Nach dem Anmelden befinden Sie sich auf der Startseite (Dashboard) Ihrer Wallet.

 

2. Guthaben überprüfen

Der kleinste Bitcoin-Betrag den Sie senden können sind 0,0000055 BTC. Die Mindestgebühr für eine Transaktion ist in der Regel 0,0000226 BTC. Sie benötigen also insgesamt mindestens 0,00000776 BTC um eine Transaktion zu senden. Wenn Sie den Gratis-Bitcoins Service verwendet haben, sollten Sie über genau diesen Betrag verfügen. Bevor Sie diese Bitcoins allerdings selbst versenden können, benötigt die Transaktion, durch die Sie diese Bitcoins erhalten haben, mindestens drei Bestätigungen. Um herauszufinden, wie oft die Transaktion bestätigt wurde, klicken Sie links oben unter „Transaktionen“ auf „Bitcoin“:

Wenn Sie jetzt bei der entsprechenden Transaktion auf das hellblauen EMPFANGEN klicken, erscheint darunter entweder Transaktion wurde bestätigt oder Ausstehend: x/3 Bestätigungen. (wobei x zwischen 0 und 3 ist). Wenn die Transaktion (drei mal) bestätigt wurde können Sie mit dem nächsten Schritt fortfahren. Wenn nicht, müssen Sie sich leider noch etwas gedulden. Da die Gratis-Bitcoins mit der Minimalgebühr versendet wurden, kann es übrigens auch mehrere Tage bis zur ersten Bestätigungen dauern, wenn das Bitcoin-Netzwerk stark ausgelastet ist.

 

2. Das „Senden“ Formular

Klicken Sie auf den großen Senden Knopf im oberen Hauptbereich der Seite. Daraufhin sollte folgendes Overlay angezeigt werden:

Empfänger angeben
Als erstes müssen Sie angeben an welche Bitcoin-Adresse die Bitcoins geschickt werden sollen. Sie können z.B. die Bitcoins für einen guten Zweck spenden. Auf BitcoinForCharity.com finden Sie dazu eine Liste mit Bitcoin-Adressen von Wohltätigkeitsorganisationen. Wenn Sie sich für eine entschieden haben, markieren und kopieren Sie die entsprechende Adresse. Wechseln Sie dann wieder zu Ihrer Wallet und fügen Sie die Adresse ins „An“ Feld ein (Rechtsklick / Einfügen).

Bitcoin-Betrag
Als nächstes müssen Sie angeben wie viele Bitcoins Sie senden wollen. Geben Sie dort 0,0000055 an. Das ist der aktuell kleinste Betrag den Sie versenden können. Alles darunter wird von den meisten Bitcoin-Teilnehmer als „Staub“ bzw. Spam angesehen und ignoriert. Achten Sie darauf, dass der Bitcoin-Betrag ein Dezimalkomma und nicht einen Dezimalpunkt enthält. Ansonsten erscheint später beim Versuch die Transaktion zu senden, die etwas irreführende Fehlermeldung „Missing amount to pay“.

Beschreibung
Die Beschreibung ist im Gegensatz zu allen anderen Angaben optional. Die Beschreibung dient dazu, dass Sie sich später besser an den Zweck der Transaktion erinnern können. Sie können z.B. „Bitcoin-Spende für einen guten Zweck“ eingeben. Die Beschreibung ist übrigens nur für Sie sichtbar und kann auch später erstellt bzw. geändert werden.

Gebühren
Als letztes müssen Sie noch eine Transaktionsgebühr angeben. Es gilt dabei der einfache Grundsatz: je höher die Gebühr desto schneller wird die Transaktion bestätigt (Ausführliche Infos zu Gebühren). Da es für diese Transaktion keine Rolle spielt wie schnell sie bestätigt wird, können Sie die Mindestgebühr von einem Satoshi pro Byte angeben. Satoshi (SAT) ist übrigens die kleinste Bitcoin-Einheit und entspricht 0,00000001 Bitcoin. Um die Gebühr anzugeben klicken Sie rechts unten auf „Customize Fee“ und geben dort eine „1“ ein.

Das Formulare sollte jetzt so aussehen:

Wenn Sie jetzt auf „Weiter“ klicken erhalten Sie nochmal eine Zusammenfassung. Wenn alles stimmt, klicken Sie auf den großen SENDEN Knopf.

 

3. Nach dem Senden

Glückwunsch! Sie haben gerade Ihre (ersten) Bitcoins versendet! Die Transaktion wird jetzt in Ihrer Bitcoin-Transaktionsübersicht zusammengefasst angezeigt:

Wenn Sie jetzt bei dieser Transaktion auf GESENDET klicken, sehen sie den aktuellen Status dieser Transaktion, der Sie darauf hinweist, dass die Transaktion noch keine Bestätigungen erhalten hat. Das bedeutet, dass sich der Empfänger noch nicht sicher sein kann, dass es sich dabei um eine legitime Transaktion handelt.

Wenn Sie direkt über dem Statushinweis auf das kleine Symbol mit dem Quadrat und dem Pfeil klicken, werden Sie auf eine Seite weitergeleitet, auf der Sie alle Transaktionsdetails ansehen können:

 

Diese Seite befindet sich übrigens im öffentlichen Bereich von blockchain.info. Wenn Sie auf die Sender-Adresse klicken erhalten Sie eine Übersicht aller Geldein- und ausgänge dieser Bitcoin-Adresse:

Tipp: Wenn Sie den einzelnen Transaktionen auf den Knopf mit dem Bitcoin-Betrag klicken, werden alle BTC-Beträge anhand des aktuellen Wechselkurses in US-Dollar angezeigt.

 

Weitere Themen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben scrollen